Test: Skoda Octavia Combi 1.4 G-Tec

Gas-Arbeiter

22.02.2018 Joachim Fischer - Der Skoda Octavia Combi G-Tec setzt auf den bewährten, bivalenten 1.4 TSI. 15 Kilo CNG und 50 Liter Benzin sorgen für einen beachtlichen Aktionsradius
© Jan Bürgermeister
CNG-Tanken ist kinderleicht

Wer behauptet hier CNG- oder – anders benannt – Erdgas-Automobile wären kompliziert in der Handhabung und beim Tanken? Nichts davon ist wahr! Bestes Beispiel dafür ist der Skoda Octavia G-Tec. Er ist als Limousine und Combi-Variante mit dem bivalenten 1.4 TSI mit 110 PS bei 4.800 bis 6.000/min sowie 200Nm maximalem Drehmoment von 1.500 bis 3.500/min zu haben.

Schlagwörter

Skoda OctaviaCombiAusgabe 1/2018

*) Für Print-Jahresabonnenten kostenlos

Download
1/2018
2 Seiten 0,71 MB 1,50 € Zum Shop →
Das könnte Sie auch interessieren

Diese Ausgabe 1/2018 bestellen