Test: Porsche Macan

Einsteiger

15.02.2020 Joachim Fischer - 246 PS aus einem Vierzylinder-Benziner gibt es bei vielen Herstellern. Doch packt man so ein Triebwerk in einen Macan, entsteht sofort ein echter Porsche.
© Jan Bürgermeister
Riesen-Räder und stylischer Lack

Auch das Basismodell des Macan ist ein echter Porsche. Das merkt man vielleicht nicht sofort an den Fahrleistungen des immerhin 246 PS starken Zweiliter-Benziners, der das Mittelklasse-SUV befeuert. Doch das exzellente Fahrwerk, die ultrapräzise Lenkung, das satte Fahrgefühl, der statusbewusste Auftritt außen wie innen sowie die ausgezeichnete Verarbeitung weisen ihn als echten Porsche aus.

Schlagwörter

Porsche MacanAusgabe 1/2020

*) Für Print-Jahresabonnenten kostenlos

Download
1/2019
4 Seiten 1,96 MB 1,50 € Zum Shop →
Das könnte Sie auch interessieren

Diese Ausgabe 1/2020 bestellen

Branchen News
Anzeige