Test: Skoda Kodiaq Scout 1.4 TSI DSG 4x4

Einer für alles

20.06.2018 Bernd Weiser - Mit dem Scout offeriert Skoda beim Kodiaq eine spezielle Offroad-Version. In Serie dabei ist natürlich der Allradantrieb, als Basis-Triebwerk kommt der 1,4 Liter TSI mit 150 PS dazu
© Stefan Bau
Der kleine TSI-Benziner reicht völlig

Großzügig im Raumangebot, feine Technik und sehr gut verarbeitet. Nimmt man die Version Scout, kommt auch ein Schuss Offroad-Abenteuer dazu – inklusive Allradantrieb und feiner, spezieller Ausstattungsdetails. Dazu sollte man sich zur Komfort-Abrundung noch das DCC-Fahrwerk gönnen. Und beim Motor reicht der 150-PS-TSI durchaus.

Schlagwörter

Ausgabe 5/2018Skoda Kodiaq

*) Für Print-Jahresabonnenten kostenlos

Download
Das könnte Sie auch interessieren

Diese Ausgabe 5/2018 bestellen