Test: VW Golf Variant R

Ein R-Lebnis

21.04.2016 Bernd Weiser - Der schärfste Golf Variant aller Zeiten. Volkswagen spendiert nun auch dem Kombi das R-Paket mit satten 300 PS, Allradantrieb und Sporfahrwerk. Das sorgt für völlig neue Fahrtalente auf echtem Sportwagen-Niveau
© Jan Bürgermeister

Nie zuvor gab es bei Volkswagen einen Variant wie den Golf R. Denn der verbindet die Kombi-Talente aus Raumangebot und Alltagstauglichkeit mit der bestechenden Allrad-Fahrdynamik sowie den Fahrleistungen der ebenfalls 300 PS starken Limousine in einer Art und Weise, die es sonst nicht zu kaufen gibt. Das und die reichhaltige Serien-Ausstattung rechtfertigen unterm Strich dann auch den leider sehr hohen Einstiegspreis.

Schlagwörter

VW GolfVariantAusgabe 3/2016

*) Für Print-Jahresabonnenten kostenlos

Download
3/2016
4 Seiten 1,34 MB 1,50 € Zum Shop →
Das könnte Sie auch interessieren

Diese Ausgabe 4/2016 bestellen

Das könnte Sie auch interessieren
Anzeige