Test: VW Polo 1.0 MPI 75 PS

Der Verfolger

15.01.2018 Bernd Weiser - Der neue Polo überzeugt mit Größe, frischem Styling Komfort und Wertigkeit. Wie passt dazu der Einliter-Drei­zylinder-Benziner mit 75 PS?
© Jan Bürgermeister
Bei den Außenfarben hat man die Wahl unter 14 Tönen, nur Uranograu ist Serie. Dazu gibt es das Dashpad in acht Farben als Innen-Dekor

Der Polo ist richtig erwachsen geworden. Größer, komfortabler und näher dran am Golf, als je zuvor – was ihn noch mehr zum Allrounder macht. Aber auch als Zweitwagen ist er klasse, hier passt dann gut der 75-PS-Dreizylinder. Der agiert laufruhig und recht sparsam, flotte Fahrleistungen überlässt er aber gerne seinen stärkeren Turbo-Brüdern.

Webcode-User sehen hier Bilder, die in der gedruckten Ausgabe nicht zu finden sind:

Schlagwörter

Ausgabe 12/2017VW Polo

*) Für Print-Jahresabonnenten kostenlos

Download
12/2017
6 Seiten 2,71 MB 1,50 € Zum Shop →
Das könnte Sie auch interessieren

Diese Ausgabe 12/2017 bestellen

Branchen News
Anzeige