Test: Audi RS3 Limousine

Das fünfte Element

12.03.2019 Arne Olerth - Audis RS3-Limousine knüpft mit ihrem charismatischen Fünfzylinder-Motor an das Erbe des legendären Ur-Quattro an. Ihre 400 PS werden dabei manchem Porsche gefährlich. Zudem bietet der Athlet ein überragendes Fahrverhalten.
© Jan Bürgermeister
Der rechte Fuß bestimmt den Verbrauch

Sicher: Knapp 60.000 Euro Basis- und eher 75.000 Euro Endpreis sind eine echte Ansage in der Kompaktklasse. Doch die RS3 Limo ist ein waschechter Athlet, macht manchen Elfer nass. Weiter stehen tolles Handling und hecklastiges Fahrvergnügen auf der Habenseite. Die Krönung aber ist der unvergleichliche Sound des Fünfzylinders.

Schlagwörter

Ausgabe 2/2019Audi RS3Limousine

*) Für Print-Jahresabonnenten kostenlos

Download
2/2019
4 Seiten 1,45 MB 1,50 € Zum Shop →
Das könnte Sie auch interessieren

Diese Ausgabe 2/2019 bestellen