Test Seat Ibiza 1.0 TGI

Auf Sparflamme

24.08.2018 Heiko P. Wacker - Seine Fans hat der neue Seat Ibiza längst gefunden. Und es dürften noch mehr werden, denn jetzt rollt der sympathische Flitzer mit Erdgas an den Start.
© Jan Bürgermeister
Grüner wird’s nicht! Wer Bio-Erdgas tankt darf sich klimatechnisch auf die Schulter klopfen

Der Einstieg in die CNG-Welt kann so einfach sein! Denn der Gas-Ibiza fährt flüsterleise, günstig – und wenn es um die Emissionen geht, ist man auch aus dem Schneider. Seat hat mit dem dritten Erdgas-Streich eine echte Alternative zu Diesel und Benziner auf die Räder gestellt. Es dürfen gerne noch weitere folgen. Zumindest hier sollte man in Barcelona nicht auf Sparflamme kochen.

Schlagwörter

Seat IbizaTGIAusgabe 7/2018

*) Für Print-Jahresabonnenten kostenlos

Download
7/2018
4 Seiten 1,61 MB 1,50 € Zum Shop →
Das könnte Sie auch interessieren

Diese Ausgabe 7/2018 bestellen