Test: Tonke T6 Van Excellence

Alltag trifft Freizeit

20.03.2019 Heiko P. Wacker - Die Ursprünge des Bulli zeichnete ein Niederländer: Ben Pons Skizze schrieb Geschichte, der Transporter tut es bis heute. Charmante Ideen haben unsere Nachbarn an der Nordsee aber immer noch.
© Jan Bürgermeister
Schlafen kann man auch oben: Das Bett misst 120 auf 195 Zentimeter im "Van", im "Van XL" mit langem Radstand wächst die Länge der Schlafstatt auf 230 Zentimeter

Tonke ist eine noch recht junge Marke, sie weiß die Talente des VW Transporters aber dennoch zu wecken. Ob Basisversion oder Vollausstatter – stets steht die Chance im Vordergrund, das Fahrzeug multifunktional zu nutzen. Denn Urlaub und Alltag müssen sich nicht ausschließen, beides passt in ein einziges Auto – zumindest, wenn es aus Terheijden kommt.

Schlagwörter

Tonke T6Ausgabe 2/2019

*) Für Print-Jahresabonnenten kostenlos

Download
2/2019
4 Seiten 2,11 MB 1,50 € Zum Shop →
Das könnte Sie auch interessieren

Diese Ausgabe 2/2019 bestellen