Test: VW Amarok & Tischer Trail 230S

Aufgesattelt

09.02.2021 Heiko P. Wacker - Er schultert Lasten und zieht Hänger, der VW Amarok ist ein Arbeitstier. Er kann aber auch den echten Abenteurer im Urlaubsmodus mimen – es braucht nur eine Wohnkabine von Peter Tischer.
© Jan Bürgermeister
230"S" meint "S"-eiteneinstieg

Mit einer Absetzkabine von Peter Tischer wird aus dem Amarok ein Reisemobil, das selbst auf dem Stellplatz mit Outback-Aura punkten kann. Robuste Schuhe und Khaki-Klamotten passen bestens zu diesem Offroad- Camper. Der mimt nach außen den harten Kerl, punktet innen aber mit erstaunlicher Behaglichkeit – die freilich ihren Preis hat.

Schlagwörter

Ausgabe 1/2021WohnmobilCamperCamping

*) Für Print-Jahresabonnenten kostenlos

Download
Das könnte Sie auch interessieren

Diese Ausgabe 1/2021 bestellen

Das könnte Sie auch interessieren
Anzeige