Auto Test

Test: Porsche Boxster RS60 Spyder mit 303 PS - Collectors Edition

Unbekannt

 · 01.07.2009

Test: Porsche Boxster RS60 Spyder mit 303 PS - Collectors EditionFoto: Gute Fahrt

Mit dem auf nur 1960 Exemplare limitierten Sondermodell RS 60 Spyder des Boxster S will Porsche an den legendären Bergrenner 718 RS der 60er Jahre erinnern.

  Test: Porsche Boxster RS60 Spyder mit 303 PSFoto: Gute Fahrt
Test: Porsche Boxster RS60 Spyder mit 303 PS

Dass Sondermodelle auch etwas anderes sein können, als einfach in der Ausstattung aufgepeppte Serien-Versionen, beweist Porsche mit dem Boxster RS 60 Spyder nachhaltig. Schließlich soll nicht nur der klangvolle Name an den erfolgreichen Bergrenner 718 RS 60 Spyder der 60er Jahre erinnern, sondern auch dessen Geist wieder aufleben. Und der war geprägt von wahrer Agilität. So bringt eine Sportabgasanlage mit Sound-Suchtgefahr den Sechser-Boxer auf noch spontanere 303 PS. Das sorgt in Verbindung mit dem knackig abgestimmten, aktiven Fahrwerk für Landstraßen-Fahrspaß der Extraklasse. Schade, dass es nur 1690 Stück vom RS 60 geben wird.

  Test: Porsche Boxster RS60 Spyder mit 303 PSFoto: Gute Fahrt
Test: Porsche Boxster RS60 Spyder mit 303 PS
  Test: Porsche Boxster RS60 Spyder mit 303 PSFoto: Gute Fahrt
Test: Porsche Boxster RS60 Spyder mit 303 PS

Downloads:
Download