TestAudi A8 6.0 W12 mit 450 PS - KURZES VERGNÜGEN

Unbekannt

 · 17.01.2005

Test: Audi A8 6.0 W12 mit 450 PS - KURZES VERGNÜGENFoto: Gute Fahrt
Test: Audi A8 6.0 W12 mit 450 PS

Audis Alu-Flaggschiff im Zeichen des Singleframe. Fahrspaß pur mit dem kompakten W12-Leistungsträger auf kurzem Radstand und serienmäßigem 19 Zoll-Luftfeder-Sportfahrwerk

  Test: Audi A8 6.0 W12 mit 450 PSFoto: Gute Fahrt
Test: Audi A8 6.0 W12 mit 450 PS

Preisfrage: Welcher Audi trug zuerst den Singleframe-Kühlergrill als prägendes Stilelement des neuen Markendesigns? Falsch. Es war nicht der jüngst vorgestellte A6, sondern derA8. Derzeigte das Facelift bereits zur Jahreswende auf der Detroit Motor- show - exklusiv in Verbindung mit dem 450 PS starken W12. Sieht man mal von der auf 999 Exemplare limitierten, 480 PS starken Sonderserie des RS6 plus ab, fährt somit der A8 6.0 nicht nurleistungsmäßig, sondern auch formal allen anderen Familienmitgliedern voraus. Folgerichtig startete Audi die Neuauflage des W12, derbereits im Vorgängermodell mit 420 PS zu haben war, im größtmöglichen Format: nämlich mit der so genannten Langversion, die zugunsten eines kompromisslos großzügigen Raumangebots im Fond in Fahrzeuglänge und Radstand gleichermaßen um 130 Millimeter gestreckt daherkommt.

Verlagssonderveröffentlichung
  Test: Audi A8 6.0 W12 mit 450 PSFoto: Gute Fahrt
Test: Audi A8 6.0 W12 mit 450 PS
  Test: Audi A8 6.0 W12 mit 450 PSFoto: Gute Fahrt
Test: Audi A8 6.0 W12 mit 450 PS

Downloads:
Download