Golf Sportsvan

1 2

Clevere Größe: <p>
	Kleine Retuschen, gro&szlig;e Wirkung</p> PDF
Der Variable: <p>
	Langer Radstand, kurze &Uuml;berh&auml;nge und eine weit nach unten gezogene Ladekante zeichnen den Golf Sportsvan aus</p> PDF
Der Heck-Check: Volkswagens Kompaktvans im Vergleich PDF
Ein treuer Begleiter: Der angenehm ruhige und &uuml;berraschend agile 1,6 Liter TDI ist ein idealer Partner f&uuml;r den ger&auml;umigen Sportsvan. Mit knapp 6 Litern auf 100 km passt auch der Verbrauch PDF
Wahre Größe: Trotz des riesigen Innenraums bleibt der Van in der Golffamilie mit 4,34 Metern L&auml;nge citypraktisch kompakt PDF
Der bessere Golf?: Dynamisch gestreckte Linie, dazu Top-Rundumsicht dank schmaler C-S&auml;ulen mit integrier&shy;tem Seitenfenster PDF , Video
Kleine Lounge: <p>
	Fahrbericht: Golf Sportsvan als schicke Alternative zum Familienvan</p> PDF , Video
Spitzen-Ergebnis: Ausgabe 10/2013 Video
Schön praktisch: <p>
	Die UV-best&auml;ndigen und waschstra&szlig;enfesten Volkswagen Original&nbsp;<strong style="font-weight: 700; font-style: normal; margin-top: 0px; margin-right: 0px; margin-bottom: 0px; margin-left: 0px; padding-top: 0px; padding-right: 0px; padding-bottom: 0px; padding-left: 0px; border-top-width: 0px; border-right-width: 0px; border-bottom-width: 0px; border-left-width: 0px; border-style: initial; border-color: initial; font-size: 12px; font: inherit; vertical-align: baseline; ">Windabweiser</strong>sorgen durchg&auml;ngig f&uuml;r Frischluft, denn die Fenster k&ouml;nnen &ndash; unabh&auml;ngig von der Witterung &ndash; ge&ouml;ffnet bleiben</p> Fotostrecke
Bestseller am Start: Golf Sportsvan Video

1 2