Ratgeber: VW Polo IV

So wird`s gemacht: VW Polo IV

29.08.2013 Delius Klasing Verlag - Der Polo IV ist seit 2001 auf Deutschlands Straßen unterwegs. Zwar gibt es gegenüber den ersten Polo-Modellen viele technische Neuerungen, grundsätzlich lässt sich aber immer noch viel am Auto selbst reparieren. So wird’s gemacht erklärt Ihnen, wie Sie Ihren Polo IV selbst warten, pflegen und reparieren können.
© Delius Klasing Verlag
So wird`s gemacht Band 129 VW Polo IV

Seit fast 40 Jahren gibt es die Do-it-yourself-Reihe – auch als „Schrauber-Bibel“ bezeichnet – für viele VW-Automodelle. Der Band zum Polo IV ist in dieser Reihe der inzwischen 129. Titel und enthält wie auch die übrigen Bände Wissenswertes um die Funktionsweise und Konstruktion des Wagens, Schrauberanleitungen sowie weitere nützliche Inhalte wie Stromlaufpläne und Störungsdiagnosen.

Wie werden Startschwierigkeiten gelöst? Warum kühlt die Klimaanlage nicht mehr? Wie prüfe ich das Reifenprofil und wie kann ich Steinschläge ausbessern? All solche Fragen beantwortet So wird’s gemacht mit Schritt für Schritt Anleitungen, die durch zahlreiche Fotos und Illustrationen veranschaulicht werden.

Das Buch bietet weiterhin 10 Störungstabellen, die bei der Fehlersuche helfen. Alle Störungen sind in einer Tabelle aufgelistet, sodass sie ganz einfach die Ursache für die Störung ermitteln können.

Daneben erleichtern Stromlaufpläne die Arbeit an der Elektronik und Wartungspläne jeweils mit und ohne Longlife-Service geben Auskunft darüber, in welchem Rhythmus Sie welche Arbeiten vornehmen müssen.

Die „Schrauber-Bibel“ eignet sich damit nicht nur als Ratgeber für Schrauber, sondern auch für alle, die ihren Wagen selbst pflegen oder seine Funktionsweise einfach nur besser kennenlernen möchten.

Schlagwörter

PoloPolo 4BuchtippVW

Artikelstrecke "So wird`s gemacht"
Das könnte Sie auch interessieren
Branchen News
Anzeige