Alle Modelle

Klimaanlage aus

12.12.2011 Gute Fahrt - Vor drei Jahren habe ich mir einen Audi A4 2.6 (1997) gekauft. Seitdem ärgere ich mich über die Klima-Anlage, die bei unter plus zwei Grad Außentemperatur abschaltet.

Gerade im Winter aber beschlagen bei Minusgraden die Scheiben sehr schnell. Ist dieses selbstständige Abschalten eine Einstellungssache und - wenn ja - wie kann man das ändern? Karl Hundhammer, Zeitlofs

R&T-Team: Jede Klima-Anlage schaltet bei Temperaturen knapp über dem Gefrierpunkt ab, weil sie sonst einfrieren und Baugruppen Schaden nehmen könnte. Dies ist auch bei allen anderen Fahrzeugherstellern so. Dafür sorgt ein eigener Temperatur-Sensor. Die Beschlag-Neigung in Ihrem Fahrzeug können Sie verringern, wenn einerseits im Fahrzeug nicht geraucht und andererseits die Scheiben stets sauber gehalten werden. Weiters sollte der Wärmetauscher sauber sein, sonst kann dies zu Folgeschäden führen. Hierzu ist es wichtig, den Staub-Pollen-Filter nach Herstellervorschrift zu wechseln und den Wasserkasten laubfrei zu halten (ggf. neues Laubsieb einbauen, wenn defekt).

Schlagwörter

KlimaanlageAudi A4

Artikelstrecke "Rat und Tat alle Modelle"
Das könnte Sie auch interessieren

Diese Ausgabe 12/2011 bestellen

Branchen News
Anzeige