Alle Modelle

Beschlag im Scheinwerfer

02.02.2013 Gute Fahrt - An meinem T5 GP ist der Scheinwerfer von innen beschlagen, vor allem, wenn ich im Winter aus der Waschstraße komme. Mein Händler sagt, das wäre normal. Bei meinem T4 war das aber nicht so. Almut Reiners per E-Mail

R&T-Team: Wir können Sie beruhigen – der von Ihnen fest gestellte Beschlag verschwindet sehr schnell wieder, spätestens dann, wenn Sie die Scheinwerfer anschalten. Es gab ihn sehr wahrscheinlich auch schon bei Ihrem T4, doch war er dort schwerer zu erkennen wegen der geriffelten Streuscheiben. Da heute die Scheinwerfer- und auch Rückleuchten-Abdeckungen meist aus klarem Kunststoff bestehen, fällt Beschlag mehr auf.

Erhöhte Luftfeuchtigkeit wird üblicherweise durch das Belüftungssystem an der Rückseite wieder nach draußen befördert. Korrosions gefahr besteht nicht, weil sowohl Scheinwerfer-Gehäuse als auch Reflektor aus Kunststoff bestehen. Nur wenn sich über mehrere Tage Wassertröpfchen im Scheinwerfer zeigen, sollte geprüft werden, ob die rückwärtige Gummi-Abdeckkappe korrekt sitzt oder gar ein Leck (etwa durch Steinschlag) entstanden ist.

Schlagwörter

BeleuchtungAlle Modelle

Artikelstrecke "Rat und Tat alle Modelle"
Das könnte Sie auch interessieren

Diese Ausgabe 2/2013 bestellen

Branchen News
Anzeige