T5 Caravelle

Zentralverriegelung nachrüsten

06.09.2012 Gute Fahrt - Einer unserer Kunden will an sei­ nem T5 Caravelle eine Zentralver­ riegelung nachrüsten. Gibt es da­ für einen Nachrüstsatz? Ingo Ellguth, Ohrdruf

R&T-Team: Für eine solche Nachrüstung empfehlen wir, ein Vergleichsfahrzeug mit ansonsten gleicher Ausstattung und Motorisierung aus demselben Baujahr aus­findig zu machen. Anhand dessen Fahrgestellnummer kann im elek­tronischen Teile­Katalog (ETKA) ermittelt werden, welche Teile sich gegenüber dem von Ihnen genannten Fahrzeug unterscheiden. Die Nachrüstung ist wegen der zu ver­legenden Leitungssätze (die teil­weise nach Stromlaufplan ange­ fertigt werden müssen) extrem zeit­- und materialaufwändig, denn es müssen alle Tür­ und Schwel­ler-­Verkleidungen demontiert werden. Außerdem ist meist ein neu­es Body­-Control-­Modul (BCM) erforderlich. Von der Verwendung universeller Zentralverriegelungen raten wir beim T5 eher ab, da eine fahrzeugspezifische Anbindung an das serienmäßige Schließsystem meist nicht zuverlässig gegeben ist.

Schlagwörter

T5Zentralverriegelung

Artikelstrecke "Rat und Tat T5"
Das könnte Sie auch interessieren

Diese Ausgabe 9/2012 bestellen

Das könnte Sie auch interessieren
Anzeige