Alle VW

Phantom-Speisung

25.08.2012 Gute Fahrt - Nach dem Einbau eines Radios aus dem freien Zubehör-Handel in meinem Polo ist der Empfang schlechter. Soll ich einen Antennen-Verstärker einsetzen? Peter Eckerth per E-Mail

R&T-Team: Viele Serien-Radios verfügen über zwei Antennen-Eingänge, aus denen sie mittels des integrierten Antennen-Diversity ein bestmögliches Empfangssignal erzeugen. Wenn dies auch bei einem Fremd-Radio genutzt werden soll, ist ein Diversity-Adapter mit Phantom-Speisung (Spannungsversorgung über das Antennenkabel) erforderlich. Diesen gibt es mit der Teilenummer Z 341 141 A 158 für Fahrzeuge, die über zwei getrennte FAKRA-Radio-Antennenleitungen verfügen. Die Teilenummer Z 341 140 A 157 ist mit einem Doppel-FAKRA-Stecker ausgestattet.

Wenn das Fahrzeug nur über eine Antenne (mit FAKRA- Strecker) verfügt, kann der Phantomspeise-Adapter Z 341 147 A 164 verwendet werden, der mittels Phantomspeisung den ab Werk verbauten Antennenverstärker (im Antennenfuß oder direkt an der Scheibe) versorgt. Alle genannten Adapter sind ausgangsseitig mit einem ISO-Antennen-Stecker versehen.

Schlagwörter

VWRadio

Artikelstrecke "Rat und Tat alle VW"
Das könnte Sie auch interessieren

Diese Ausgabe 8/2012 bestellen

Das könnte Sie auch interessieren
Anzeige