Touran

Mehr Bass im Touran

06.05.2012 Peter Klüver - Mit überschaubarem Aufwand lässt sich der Musik-Klang im Touran verbessern
© Gute Fahrt
Mehr Bass im Touran

...einerseits durch Zwei-Wege-Lautsprecher im Armaturenbrett (siehe GF 8/2008, S. 48 bzw. www. gute-fahrt.de), andererseits durch die Bass-Lautsprecher, wie sie auch beim Soundsystem verbaut werden. Sie haben die Teilenummer 1T0 035 411K, kosten rund 80 Euro pro Stück und können auch ohne den zusätzlichen Verstärker verbaut werden. Die Serienradios verkraften die niedrigere Impedanz von zwei Ohm bei nicht übertrieben aufgedrehtem Lautstärkesteller tadellos.

Das Bassfundament legt merklich zu (Klangregler im rechten Bereich), obwohl die Lautsprecher weniger Gewicht auf die Waage bringen als die Serien-Ausführungen. Für den Umbau ist die Türverkleidung abzunehmen, was wir zuletzt in GF 2/2012 gezeigt haben: Türgriff abhebeln, drei Schrauben oben und zwei an der Unterkante lösen, Verkleidung mit breitem Nylonkeil abhebeln. Dann die Nieten ausbohren (4,8 mm - Späne peinlich genau aus dem Türkörper saugen), neue Lautsprecher dicht einnieten (zwölfmal N 907 657 01) und wieder anstecken. Anschließend noch ein kurzer Soundcheck und dann die Türverkleidung wieder anbauen. Guter Bass kann manchmal so einfach sein.

© Gute Fahrt
1. Nach dem Lösen von fünf Schrauben die Türverkleidung mit einem Nylon-Keil abhebeln
© Gute Fahrt
2. Türverkleidung vorsichtig abnehmen, Steckverbindung und Türöffner-Bowdenzug lösen
© Gute Fahrt
3. Nieten der bisherigen Lautsprecher mit 4,8-Millimeter-Bohrer entfernen
© Gute Fahrt
4. Nach der Umrüstung ist die Zunahme des warmen Bassanteils deutlich vernehmbar
Schlagwörter

TouranMusik

Das könnte Sie auch interessieren

Diese Ausgabe 5/2012 bestellen

Das könnte Sie auch interessieren
Anzeige