VW Golf VI 1.2 (105 PS) TSI (1/2011)

Bocken

30.08.2018 Gute Fahrt - Mein VW Golf VI 1.2 (105 PS) TSI (1/2011) fing auf einer Fahrt nach Monki bei Bialystok/Polen zu stottern und bocken an, außerdem mehrfach bei Warschau.

Sollte es über den Fehlerspeicher keine Hinweis geben, könnte schlechte Spritqualität der Grund für das unbefriedigende Laufverhalten sein. Oder aber Verschmutzungen im Tank – daher raten wir zu einer Kontrolle des Filters und des Vorförderkorbes im Tank. Außerdem sollte eine Spritprobe genommen und dahingehend untersucht werden, ob beispielsweise Wasser beigemischt ist (das sich nicht wirklich mit dem Sprit verbindet, sondern eine Art "Emulsion" bildet). Sollte all das nicht zielführend sein, kann Ihr Volkswagen Partner prüfen, ob er für Ihren Fall einen so genannten Datenlogger bereitstellt. Dieser wird an die OBD-Buchse im Fahrer-Fußraum angesteckt und zeichnet alle dort verfügbaren Daten auf. Wenn das beanstandete Phänomen wieder auftritt, drückt der Fahrer auf einen Knopf, um den Datenstrom zu markieren.

Schlagwörter

Ausgabe 8/2018VW GolfTSIMotorKraftstoffBenzin

Mehr zum Thema
Das könnte Sie auch interessieren

Diese Ausgabe 8/2018 bestellen