Bauplan GF 6/2012

Berichtigung

05.07.2012 Gute Fahrt - Als begeisterter Caddy-Fahrer, der sich schon immer über die nicht herausnehmbare Rückbank geärgert hat, kam in Heft 6/2012 die Erlösung mit der Bauanleitung „Wunsch-Sitz“.

Leider passen die Sitzuntergestelle aber nicht mit der neuen Verrieglungsmechanik zusammen. Was tun? Jörg Tetzlaff, 63225 Langen

R&T-Team: Die Umrüstung auf herausnehmbare Sitze ist leider meist nicht so durchführbar, wie in Gute FAHRT 6/2012 gezeigt. Recherchen haben ergeben, dass der von uns zum Mustereinbau verwendete Caddy (Modelljahr 2007) nicht über die originalen Sitzgestelle verfügte. Dies war dem Besitzer, der den Wagen gebraucht gekauft hatte, nicht bekannt und auch für GUTE FAHRT zunächst nicht erkennbar. Für einen Umbau auf herausnehmbare Sitze muss allermeist auch das Sitzgestell (Metallunterteil der Sitzfläche) getauscht werden, teils sogar Polster etc., sodass der Aufwand erheblich steigt und nur am jeweiligen Fahrzeug kalkulierbar ist. In Foren wie www.motor-talk.de wird zwar gezeigt, wie die Mechanik für herausnehmbare Sitze von 2011er Caddys an früher produzierte Sitzgestelle angepasst werden kann. Davon müssen wir in dieser Form jedoch abraten, da sicherheitsrelevante Teile verändert werden, was zu einem erlöschen der Betriebsgenehmigung (und damit des Versicherungsschutzes) führt. Wenn überhaupt, muss ein solcher Eingriff (Trennschnitte, um die Breite der Halterungen an die Sitzgestelle anzupassen) vorab mit einer Prüforganisationen (DEKRA, GTÜ, KÜS oder TÜV) abgesprochen werden, damit er anschließend abgenommen und ggf. in die Fahrzeugpapiere eingetragen werden kann. Außerdem ist auf jeden Fall die getrennte Schweißnaht fachgerecht zu erneuern und die veränderte Befestigung gemäß Hersteller gegen Korrosion zu schützen. Wir entschuldigen uns bei den Lesern, denen Unannehmlichkeiten entstanden sind.

Redaktion  GUTE FAHRT

Schlagwörter

CaddySitzbank

Artikelstrecke "Rat und Tat Caddy"
Das könnte Sie auch interessieren

Diese Ausgabe 7/2012 bestellen

Das könnte Sie auch interessieren
Anzeige