VW Lupo

Ausgehen

29.03.2020 Gute Fahrt - Mein Volkswagen Lupo 1.4 (Bj. 1999) ruckelt dauernd, geht zuweilen auch aus – und keiner bekommt das abgestellt. Im Fehlerspeicher ist nix zu finden, der Zahnriemen passt, der Zündfunke ist ebenfalls vorhanden. Wissen Sie Rat?

Wir empfehlen, dass Sie die genauen Umgebungsbedingungen notieren, unter denen das Phänomen auftritt (Außen- und Innen- sowie Motortemperatur, Geschwindigkeit, Drehzahl, Gangstufe, zurück gelegte Fahrstrecke oder Fahrprofil etc.). Diese Angaben helfen Ihrem Volkswagen Partner, das Phänomen zu reproduzieren. Dabei sollte ein ODIS-Diagnosegerät angesteckt sein. Durch Auswertung von Fehlerspeicher (auch temporär) sowie in Frage kommenden Messwerteblöcken lassen sich dann allermeist wichtige Hinweise auf die Ursache für das Phänomen ableiten. Weiter sollten kontrolliert werden: Zündspule, Einspritzdüsen, Kraftstoffdruck und Kompression. Auch defekte Zündkabel können die Ursache sein.

Schlagwörter

Ausgabe 3/2018VW LupoMotor

Das könnte Sie auch interessieren

Diese Ausgabe 3/2018 bestellen

Das könnte Sie auch interessieren
Anzeige