Passat Variant 1.9 TDI DPF mit 105 PS

17.01.2006 Gute Fahrt -  
© Gute Fahrt
© Gute Fahrt

Die gute Nachricht zuerst: Dieselpartikelfilter gibt’s ab Januar auch beim „kleinen“ TDI. Die nicht so gute: DPF kostet 575 Euro mehr, bringt einen höheren Verbrauch und etwas schwächere Fahrleistungen. An den übrigen Qualitäten des neuen Passat Variant gibt's dagegen nichts zu rütteln. Fahrkomfort und Raumangebot sind überragend, das Preis-Leistungsverhältnis klasse. So ist und bleibt er Autofahrers bester Freund.

Schlagwörter

Ausgabe 11/2005

*) Für Print-Jahresabonnenten kostenlos

Download
Artikelstrecke "Passat Variant"

Diese Ausgabe 11/2005 bestellen