E-Mobilitätswochen vom 8. bis 21. März 2014

Volkswagen elektrisiert Berlin

27.01.2014 Gute Fahrt - Volkswagen bringt frische Energie in die deutsche Hauptstadt. Im Rahmen der e-Mobilitätswochen bieten zahlreiche Veranstaltungen die Chance, elektrische Mobilität und elektronische Musik hautnah zu erleben.
© Volkswagen
VW E-Up!

Im März 2014 wird das weitläufige Gelände des ehemaligen Flughafens Tempelhof im Berliner Stadtzentrum zu einem Zentrum moderner Automobilität und moderner Musik. Mit den Volkswagen Modellen e-up!, e-Golf und XL1 präsentiert das Wolfsburger Unternehmen die ganze Bandbreite der Einsatzmöglichkeiten von hochentwickelten Elektroantrieben. Im Mittelpunkt der Veranstaltung steht die dynamische Präsentation des e-Golf für internationale Medienvertreter. Einen Ausblick auf ein weiteres automobiles Highlight des Jahres gibt der Golf GTE. Der dynamische Golf mit Plug-In-Hybrid feiert im Rahmen der Veranstaltung seine Deutschlandpremiere.

Konzertprogramm mit internationalen Top-Acts

Besucher der Veranstaltungswochen electrified! werden nicht nur selbst zum Steuer greifen, sondern sich auch in einer interaktiven Ausstellung umfassend über e-Mobilität und praktikable Lösungen für unterschiedlichste Ansprüche informieren können. Mit insgesamt 11  Electric Club Nights wird das Eventprogramm zudem Unterhaltung bis in die frühen Morgenstunden bieten. Auf der Bühne werden die großen Namen der elektronischen Musikszene vertreten sein, darunter Fritz Kalkbrenner, Carl Craig, Booka Shade, The Bloody Beetroots u.v.m.

Die Konzerte und die Ausstellung finden im Hangar 2 des ehemaligen Flughafens Tempelhof in Berlin statt. Die Karten für die Abendkonzerte kosten ab 12,50 EUR inkl. VVK Gebühr und sind über CTS Eventim erhältlich (http://www.eventim.de). Der Vorverkauf startete am 22. Januar 2014. 

Schlagwörter

VW E-GolfVW E-Up!VW XL1Golf GTE

Mehr zum Thema
Das könnte Sie auch interessieren
Das könnte Sie auch interessieren
Anzeige