Porsche 718 GTS 4.0

Vierpunktnull

16.01.2020 Gute Fahrt - Porsche ergänzt seine Mittelmotorsportwagen um zwei betont sportliche und exklusiv ausgestattete Modelle. Sie heißen 718 Cayman und Boxster GTS 4.0.

Die neuen Zweisitzer schöpfen ihre Leistung aus dem Vierliter-Sechszylinder-Boxermotor mit 294 kW (400 PS), der auch im 718 Spyder und 718 Cayman GT4 zum Einsatz kommt. In Kombination mit dem manuellen Sechsgang-Getriebe und der Sportabgasanlage reicht das für einen Standardspurt auf 100 km/h in nur 4,5 Sekunden. Die Höchstgeschwindigkeit liegt laut Porsche bei bis zu 293 km/h.

© Porsche 718 GTS 4.0

Dank dem serienmäßigen Sportfahrwerk Porsche Active Suspension Management (PASM) inklusive Tieferlegung um 20 Millimeter sowie dem Porsche Torque Vectoring (PTV) mit mechanischer Hinterachs-Quersperre soll die neue GTS-Generation einen bemerkenswerten Spagat aus sportlicher Straffheit und Alltagskomfort schaffen. Das Sport Chrono-Paket mit weiterentwickelter Porsche Track Precision App ist Serie. Schwarz abgesetzte Designelemente und die dunkle Alcantara-Ausstattung setzen GTS-typisch Akzente.

Der 718 Cayman GTS 4.0 wird in Deutschland zum Preis von 81.926 Euro angeboten, der 718 Boxster GTS 4.0 kostet 83.949 Euro. Beide Modelle sind ab Ende März 2020 in Deutschland im Handel erhältlich.

Schlagwörter

Porsche 718Porsche 718 BoxsterPorsche 718 Cayman

Das könnte Sie auch interessieren
Branchen News
Anzeige