E-Golf ab sofort bestellbar

Strom-Rechnung

13.02.2014 Gute Fahrt - Mit dem neuen E-Golf führt Volkswagen den Bestseller nun auch als Elektrofahrzeug in Großserie auf dem Markt ein.
© Volkswagen
Die Preise starten ab 34.900 Euro

Der Verbrauch liegt laut VW bei niedrigen 12,7 kWh/100 km. Neben dem Umweltaspekt ist der nahezu lautlos dahergleitende e-Golf auch sehr günstig, denn die Energiekosten belaufen sich auf nur 3,28 Euro pro 100 Kilometer. Dank eines besonders innovativen Technologiegesamtsystems, einer verbesserten Aerodynamik (cw=0,281) und eines perfektionierten Rollwiderstandes ist der neue, rein elektrisch angetriebene Volkswagen über 15 Prozent sparsamer als der beste direkte Wettbewerber in Stahlbauweise. 

© Volkswagen
Radio-Navigationssystem "Discover Pro" und vieles mehr in Serie

Er ist darüber hinaus serienmäßig sehr gut ausgestattet und hat u.a. vier Türen, das Highend-Radio-Navigationssystem "Discover Pro", eine beheizbare Frontscheibe, eine Klimaautomatik, eine Standklimatisierung, ein Lederlenkrad, aerodynamisch optimierten Alufelgen des Typs "Astana" und die erstmals bei Volkswagen eingesetzten Voll-LED-Scheinwerfer an Bord. Besonders sparsam sind auch die ebenfalls serienmäßigen LED-Tagfahrlichter, die den E-Golf aufgrund der c-förmigen Lichtsignatur auf den ersten Blick als Elektrofahrzeug der Marke Volkswagen ausweisen.  

Der Elektromotor leistet 85 kW / 115 PS und entwickelt aus dem Stand heraus ein maximales Drehmoment von maximal 270 Nm. Diese Kraftentfaltung sorgt für souveräne Fahrleistungen: Binnen 4,2 Sekunden erreicht der e-Golf laut VW  60 km/h, nach 10,4 Sekunden ist er 100 km/h schnell. Die Reichweite des Elektrofahrzeugs liegt je nach Streckenprofil, Fahrweise und Zuladung zwischen 130 und 190 Kilometern. Die Preise starten ab 34.900 Euro (inkl. der Batterie-Garantie für 8 Jahre bzw. 160 000 Kilometer).
 

Schlagwörter

Golf 7VW E-Golf

Mehr zum Thema
Das könnte Sie auch interessieren
Das könnte Sie auch interessieren
Anzeige