Audi e-tron GT

Schöner Stromer

10.02.2021 Gute Fahrt - Der rein elektrisch angetriebene Gran Turismo Audi e-tron GT startet im Februar 2021 zeitgleich mit zwei Modellen in den Vorverkauf, als e-tron GT quattro und als RS e-tron GT.
© Audi e-tron GT

Je nach Modell geben seine E-Maschinen 476 PS beziehungsweise 598 PS Leistung ab. Das erlaubt dynamische Spurts – ebenso wichtig aber ist die Reichweite von bis zu 487 Kilometern (nach WLTP), die die Batterie mit ihren 85 kWh Nettokapazität ermöglicht. Ihre 800-Volt-Technik erlaubt schnelles Gleichstromladen mit bis zu 270 kW Leistung.

Auch das Fahrwerk ruht in der Balance aus Dynamik und Komfort; Technologien wie Audi drive select, Allradlenkung, geregelte Dämpfung, Dreikammer-Luftfederung, elektrischer Allradantrieb und Hinterachsdifferenzialsperre tragen dazu bei. Die Räder haben bis zu 21 Zoll Größe, und die Bremsscheiben – optional aus Kohlefaser-Keramik – weisen bis zu 420 Millimeter Durchmesser auf.

© Audi e-tron GT

Wie jeder Audi ist auch der e-tron GT umfangreich vernetzt. Das Infotainment, die Online-Dienste von Audi connect und die Assistenzsysteme spiegeln den neuesten Stand der Technik wider. Und weil das dynamische Gesamtkunstwerk auch gut klingen soll, hat Audi für den e-tron GT einen eigenen Sound komponiert. 

Schlagwörter

Audi e-tron GTE-TronElektromobilitätNewsletter_03/21_1

Das könnte Sie auch interessieren
Das könnte Sie auch interessieren
Anzeige