Versicherung

Reise-Schutzengel

19.06.2013 Gute Fahrt - Mit der richtigen Vorsorge setzt die Entspannung schon vor dem Urlaub ein. Bei der Volkswagen Bank lassen sich jetzt mehrstufige Reise-Zusatzversicherungen zum Sondertarif buchen
© Volkswagen

Das Zimmer mit Meerblick wurde rechtzeitig gebucht, die Route samt Zwischenstopps minutiös ausgearbeitet und die Speisekarte des romantischen Restaurants am Strand hat man vielleicht auch schon online studiert. Dass kurz vor oder während einer perfekt geplanten Reise auch mal etwas schiefgehen kann, damit mag man sich verständlicherweise die Vorfreude nicht verderben. Wer also schon vor dem Urlaub entspannt bleiben will, sollte mit einer Reiseversicherung vorsorgen. Sie kann unvorhergesehene Ereignisse zwar nicht verhindern, aber immerhin vor den Kosten des Malheurs schützen.

Die Volkswagen Bank bietet in Zusammenarbeit mit der Hanse Merkur Reise-Zusatzversicherungen zu besonderen Konditionen an. Der weltweite Versicherungsschutz (inklusive Nordamerika) gilt ohne Selbstbeteiligung für beliebig viele Reisen pro Jahr. Das Portfolio ist dreistufig aufgebaut. Die Basis-Version umfasst eine Jahres-Reiserücktrittsversicherung, die dann einspringt, wenn der Urlaub etwa aufgrund einer Erkrankung storniert werden muss. Außerdem kommt sie für zusätzlich entstehende Hinreise-Mehrkosten auf, zum Beispiel bei Verspätung des Zubringerzuges. Auch wenn ein Angehöriger erkrankt und aus diesem Grund die Reise platzt, werden die Stornokosten erstattet. Die Reise-Rücktrittsversicherung wurde in Stiftung-Warentest 2/2013 mit dem Prädikat "Sehr Gut" zum Testsieger gekürt.

Die Reiseversicherung Basis Plus packt noch die Urlaubsgarantie drauf. Sie kommt zum Zuge, wenn die Reise unterbrochen oder komplett beendet werden muss, weil beispielsweise ein Angehöriger daheim unerwartet erkrankt oder das Eigentum durch einen Einbruch erheblich beschädigt wird. Neben den Mehrbelastungen durch die Rückreise werden  auch die Kosten für nicht in Anspruch genommene Reiseleistungen ersetzt. Falls man den Trip innerhalb der ersten acht Tage abbrechen muss, werden sogar die vollen Reisekosten erstattet.

Die Premium-Stufe

Die dritte Versicherungsstufe heißt Premium und bietet zusätzlich die Notfallversicherung. Sie kommt unter anderem für Such-, Rettungs- und Bergungskosten sowie beim Verlust von Reisezahlungsmitteln auf. Ein weltweiter, mehrsprachiger 24-Stunden-Notruf-Service ist selbstverständlich. Ebenfalls enthalten ist die Reisegepäckversicherung, die den Zeitwert des Gepäcks bei Diebstahl oder Raub sowie bei Beschädigungen oder Verlust während des Transports bis zur Höhe der Versicherungssumme ersetzt.

In allen Paketen kostenlos enthalten ist der Online-Reisesafe. Hier kann man wichtige Reisedokumente sicher hinterlegen. Im Notfall ist jederzeit und weltweit der Zugriff via Internet möglich. Die drei Module Basis, Basis Plus und Premium lassen sich überdies mit einer Auslandsreise-Krankenversicherung kombinieren. Rundumschutz mit Beitragsnachlass.

Einen Beitragsnachlass auf den Originalbeitrag der Reiseversicherungen der Hanse Merkur erhalten unter anderem Kunden der Volkswagen Financial Services, Mitarbeiter, Betriebspensionäre sowie Handels- und Serviceorganisationen des VW Konzerns und Versicherte der Audi BKK. Für alle anderen Interessenten wurde die Servicenummer 0531- 212859517 eingerichtet. Weitere Informationen gibt es unter http://www.volkswagenbank.de in der Rubrik "Vorsorgen & Versichern". 

Schlagwörter

VersicherungFinancial ServicesAusgabe 7/2013

Das könnte Sie auch interessieren

Diese Ausgabe 7/2013 bestellen

Das könnte Sie auch interessieren
Anzeige