VW T5 SpaceCamper Open

Nimm zwei

14.05.2013 A. Olerth - Für Heranwachsende geht es bei diesem Slogan um Bonbons, bei SpaceCamper aus Darmstadt dreht es sich bei "nimm, zwei" um je eine Schiebetür links und rechts.
© SpaceCamper

Die machen aus dem VW T5 in Kombination mit einer ausschwenkbaren Küche und einem Aufstelldach einen kompakten Camper. Angeboten unter dem Namen SpaceCamper Open zeigt der sich ausgesprochen liberal: Er ist nach allen Seiten offen. Der Clou des Open ist seine Küche, die bei geöffneter Schiebetür auf der Beifahrerseite ins Freie geschwenkt werden kann. Dort spielt sich bei ausgebauten Kastenwagen in der warmen Jahreszeit ja ohnehin das Leben ab. Endlich kann der Koch auch mit dabei sein, wenn draußen geschwatzt wird. Die Küchenzeile ist rund anderthalb Meter lang und bietet neben reichlich Arbeitsfläche zwei Gaskocher und ein Spülbecken. Für gekühlte Speisen und Getränke ist eine Kompressor-Kühlbox an Bord. Zur Erweiterung des Lebensraums bei schlechtem Wetter bietet SpaceCamper ein optionales Heckzelt an, für das auch eine Warmwasser-Dusche geliefert wird. Der Open bietet fünf Sitzplätze, drei auf der durchladefähigen Rückbank. Die ist - ebenso wie die Küche - leicht herausnehmbar, für Transportaufgaben im Alltag stehen dann bis zu 9.000 Liter Laderaum zur Verfügung. Umgeklappt wird aus der Sitzbank eine 130  x 200 Zentimeter große Liegefläche. Kleinkram findet in zwei herausnehmbaren Schubladen unter der Rückbank Platz, Bekleidung kommt in den mit Regalfächern und Hängefach versehenen Kleiderschrank. Die zweite Schiebetür erlaubt einen bequemen Zugang zu den Rücksitzen. Das dürften Eltern zu schätzen wissen, die mit Kindersitzen hantieren müssen. Der Preis für den Open liegt inklusive zweiter Schiebetür und Schwenkküche in der Basismotorisierung 2.0 TDI (84 PS) bei 39.390 Euro.

Kontakt: SpaceCamper, RW-Fahrzeugbau GmbH, Haasstraße 4, 64293 Darmstadt, 06151/307696-0, http://www.spacecamper.de

Schlagwörter

CampingVW T5

Das könnte Sie auch interessieren

Diese Ausgabe 6/2013 bestellen