Audi Showcar in Detroit

Neuer Zuschnitt

06.12.2013 Gute Fahrt - Sportlich, kompakt und vielseitig: Mit diesen Attributen debütiert das neue Showcar von Audi im Januar 2014 auf der North American International Auto Show (NAIAS) in Detroit.

Der Zweitürer mit seiner großen Bodenfreiheit ist ein Crossover – ein Automobil für alle Straßen und Wege, für den Alltag und die sportliche Freizeit.

© Audi
Die Überhänge sind kurz; die Dachlinie ist niedrig und läuft in einer starken C-Säule aus

Mit dem Showcar entwickelt Audi seine Designsprache konsequent weiter. So vereint es eine Reihe optischer Elemente aus künftigen Sportwagen-Modellen mit dem Audi-typischen allroad-Konzept und der eigenständigen Karosserieform "Shooting Brake".

Der 4,20 Meter lange Audi steht kraftvoll auf der Straße. Präzise und klar gezeichnete Linien sowie geometrische Flächen vereinen sich zu einer skulpturellen, klaren Designform. Die Außenhaut des Zweitürers wirkt wie aus dem Vollen modelliert, vom Singleframe-Grill über die markante seitliche Tornadolinie bis zum knackigen, coupéhaften Heck. Die Überhänge sind kurz; die Dachlinie ist niedrig und läuft in einer starken C-Säule aus. Die ausgeprägt horizontale Linienführung und die großen 19 Zoll-Räder unterstreichen den Eindruck geballter Energie.
Im Showcar gehen Funktion und Form ineinander auf. Die allroad-typischen Designmerkmale reduzieren das Volumen und unterstreichen seinen Offroad-Charakter. Der Aluminium-Unterfahrschutz vorn und hinten betont die Breite und schützt das Auto im Gelände.

© Audi
Das neue Showcar von Audi debütiert in Detroit im Januar 2014

e-tron-typische Design-Elemente wie die Lamellen innerhalb des Singleframe-Grills und in den seitlichen Lufteinlässen fügen sich harmonisch in das gesamte Designkonzept ein. Die Doppelscheinwerfer und der wabenförmige Singleframe-Grill zeigen die Weiterentwicklung der quattro-Formensprache, die Audi bereits mit dem Showcar Sport quattro concept im September dieses Jahres auf der Internationalen Automobil-Ausstellung (IAA) in Frankfurt präsentiert hat.

Schlagwörter

Audi E-tronStudieAudi Q1

Mehr zum Thema
Das könnte Sie auch interessieren
Das könnte Sie auch interessieren
Anzeige