Neue Motoren für Golf Cabriolet

Luftig sauber

22.05.2015 Gute Fahrt - Eine neue Motorengeneration sorgt im Golf Cabriolet ab sofort für mehr Fahrspaß. Gleichzeitig konnten laut VW die Verbräuche der vier TSI- und zwei TDI-Motoren um bis zu 15 Prozent gesenkt werden.

Die neuen TSI-Aggregate leisten im Golf Cabriolet ab sofort 105, 125, 150 und im Falle des GTI Cabriolets 220 PS. Die Dieselmotoren sind mit 110 sowie 150 PS erhältlich. Gesteigerten Fahrspaß ohne Reue bietet beispielsweise das Golf GTI Cabriolet. Von 0-100 km/h beschleunigt das 220 PS starke Cabriolet in nur 6,9 Sekunden (Vorgänger 210 PS und 7,3 Sekunden). Dabei soll der Verbrauch im NEFZ um über 15 Prozent auf nur noch 6,5 l/100 km gesunken sein.

© Volkswagen
Neue Motorengeneration im Golf Cabriolet

Auch die Dieselmotoren der neuen Generation sind noch stärker und effizienter als ihre Vorgänger. Am Beispiel des 2.0 TDI mit 150 PS heißt das: 10 PS mehr Leistung, ein um 20 auf 340 Nm gesteigertes Drehmoment, eine verbesserte Beschleunigung von 0 auf 100 km/h um sieben Zehntel (9,2 Sekunden) und all dies bei einem halben Liter weniger Verbrauch (4,6 l/100 km). Alle Motoren erfüllen darüber hinaus die EU6-Abgasnorm.

Ebenfalls neu an Bord sind aus der neuesten Generation an Radio- und Navigationssystemen die Radios "Composition Colour" und "Composition Media" (u.a. mit großen mehrfarbigen Touchscreens und acht Lautsprechern). Ergänzend ist das Navigationssystem "Discover Media" erhältlich, das u.a. das Telefonieren via Bluetooth erlaubt. Zusätzlich sind alle Updates der Navigations-Software für die ersten drei Jahre inklusive

Schlagwörter

GolfCabriolet

Das könnte Sie auch interessieren