Allrad-Umbau

Kraxel-Crafter

05.02.2020 Gute Fahrt - Vorder-, Hinter-, Allradantrieb: Bis 3,5 Tonnen kennt das große Multitalent Crafter jede Gangart. Jetzt gibt es auch für die Versionen bis 5,5 Tonnen Allrad.
© VWN

Zu verdanken ist das Oberaigner, dem österreichischen Premium-Partner von Volkswagen Nutzfahrzeuge, der  einen Offroad-Umbau in petto hat. Darüber dürftem sich insbesondere Bau und Forst-Fahrzeuge sowie Personentransporte und Ambulanzen in Bergregionen freuen. Installiert wird ein permanenter Allradantrieb mit Torsen-Differential und asymmetrisch-dynamischer Momenten-Verteilung.

Die Allrad-Lösung für den Crafter mit 5,0 oder 5,5 Tonnen zulässigem Gesamtgewicht kommt ohne Niveauanhebung aus, was ein einen klaren Vorteil für Personentransporter und Ambulanzen darstellt, da der Einstieg niedrig bleibt..Der Allrad-Umbau bringt nur 130 Kilogramm auf die Waage und ist für den Crafter mit 130 kW, Zwillingsbereifung sowie Sechsgang-Schaltgetriebe oder Achtgang-Automatik bestellbar. Der Preis für das Offroad-Paket liegt bei 9.500 Euro netto.
 

Schlagwörter

VW CrafterAllradNewsletter_02/20_2

Das könnte Sie auch interessieren
Branchen News
Anzeige