Porsche Macan Turbo

Kräftig zugelegt

02.09.2019 Gute Fahrt - Der neue Macan Turbo mit seinem 2,9-Liter-Sechszylinder-Biturbomotor bietet mit 440 PS im Vergleich zum Vorgänger zehn Prozent mehr Leistung aus 20 Prozent weniger Hubraum.

Das Triebwerk leistet 29 kW (40 PS) mehr als der 3,6-Liter-Sechszylinder-Turbo im Vorgängermodell, das maximale Drehmoment von 550 Nm liegt zwischen 1.800 und 5.600/min an. Für die Kraftübertragung sorgen das Siebengang-Doppelkupplungsgetriebe PDK und der Allradantrieb Porsche Traction Management (PTM). Der NEFZ-Verbrauch beträgt 9,8 Liter pro 100 km.

© Porsche
Porsche Macan Turbo (2019)

Der Sprint aus dem Stand auf 100 km/h gelingt laut Porsche mit optionalem Sport Chrono-Paket in 4,3 Sekunden und somit drei Zehntel schneller als bisher. Die Höchstgeschwindigkeit beträgt 270 km/h (plus vier km/h). Auch die Verzögerung wurde verbessert: Serienmäßig verfügt der neue Macan Turbo über die leistungsfähige Porsche Surface Coated Brake (PSCB) als Teil des optimierten Fahrwerks. Äußerlich prägen den Macan Turbo die Design-Merkmale der überarbeiteten Modellgeneration. 

© Porsche
Porsche Macan Turbo (2019)

Das neue Topmodell differenziert sich darüber hinaus durch eigenständige Akzente wie das turbospezifische Bugteil und den feststehenden Dachspoiler im Doppelflügeldesign. Fahrer und Passagiere profitieren vom aufgewerteten Interieur des Macan, unter anderem mit adaptiven 18-Wege-Sportsitzen und BOSE® Surround Sound-System.

Der neue Macan Turbo ist ab sofort bestellbar. Die Preise starten in Deutschland bei 91.922 Euro. 

Schlagwörter

Porsche MacanTurboIAA 2019SUV

Das könnte Sie auch interessieren