Reimo Caddy Active

Kleinraum-Wohnung

25.08.2014 Arne Olerth - Reimo verwandelt den Caddy zum Mini-Reisemobil
© Hersteller
Caddy-Besitzer können mithilfe praktischer Reimo-Module ihren Pfiffikus in ein vollwertiges Wohnmobil mit Küche, Bett und Staumöglichkeiten verwandeln. 

Modular zum Urlaubsglück: Die beiden Hauptbestandteile des Ausbaus sind ein Bett und ein Küchenmodul. Für 1.290 Euro gibt es ein 195 x 113 Zentimeter großes, zusammen schiebbares Lattenrost-Bett, das auf einem separaten Rohrrahmen ruht und im Gepäckraum des Mini-Vans fixiert wird. Die fünf Sitzplätze bleiben voll erhalten – egal ob Caddy oder Caddy Maxi.

Das Küchenmodul (925 Euro) kann im Caddy und – durch einen Funktionsauszug – auch draußen genutzt werden. Es bietet die fürs Überleben auf dem Campingplatz notwendige Basisausstattung: eine Wasseranlage mit einer Edelstahl-Spüle, einen Duschkopf plus Schlauch sowie einen zwölf Liter fassenden Frischwasser-Kanister und einen mit fünf Liter für das anfallende Abwasser. Dazu gibt es ein Fach für den Kocher, der mit einer Gaskartusche betrieben wird sowie ein Staufach für Geschirr und Besteck. Fix die abnehmbare Polsterauflage auf den Küchenblock draufgelegt – fertig ist eine Sitzgelegenheit.

© Hersteller
Das Küchenmodul (925 Euro) kann im Caddy und – durch einen Funktionsauszug – auch draußen genutzt werden. 

Gegenüber des Küchenblocks kann eine 60-Liter-Staubox (520 Euro) installiert werden. Auch sie ist – wie die Küchenbox auch – von oben und von der Seite zugänglich und kann ebenfalls als Sitz dienen. Damit passen zur Not, etwa bei miesem Regenwetter, auch mal zwei Personen ins Heck des Caddy. Scheint die Sonne, kommen beide Sitz-Boxen mit raus ins Freie. In der Mitte zwischen den beiden Boxen bleibt im Gepäckabteil noch Platz für ein tragbares Camping-WC – für dringende Fälle.

© Hersteller
195 x 113 Zentimeter großes, zusammenschiebbares Lattenrost-Bett

Die Grundausstattung des Caddy Active besteht aus vier Modulen: die Küchen- sowie die Sitz-/Staubox, das Bett und die Bodenplatte. Die Einrichtung lässt sich durch weiteres Zubehör wie eine Mobildusche mit 20 Liter-Kanister (Preis: 72,50 Euro) oder eine Waeco Kühlbox TC 07 (7 Liter, 12V/230V) für 195 Euro erweitern. Übrigens: Reimo entwickelt derzeit ein großes Hubdach für den Caddy Maxi. Das sorgt für Stehhöhe und zwei zusätzliche Schlafplätze im Oberstübchen – ganz im Stile des Originals VW T5 California.

Weitere Infos: www.reimo.com

Schlagwörter

VW CaddyCampingAusgabe 6/2014

Mehr zum Thema
Das könnte Sie auch interessieren

Diese Ausgabe 6/2014 bestellen