Coronakrise

Hygiene am Steuer

19.03.2020 Gute Fahrt - Die derzeitig rasante Verbreitung des Coronavirus hat unseren gewohnten Alltag bereits deutlich verändert. Notwendigkeiten wie etwa Einkäufe von Lebensmitteln, die Versorgung Angehöriger oder auch der Weg zur Arbeit bleiben allerdings nicht aus. Das Auto ist dabei eines der Verkehrsmittel mit der geringsten Übertragungsgefahr.

Nutzt man jedoch Fahrzeuge, die regelmäßig von mehreren oder immer wieder wechselnden Personen genutzt werden, sollten sie unbedingt gut gereinigt oder sogar desinfiziert werden. Wer die folgenden Hinweise, die Seat übersichtlich zusammengefasst hat, beherzigt, minimiert das Risiko der weiteren Verbreitung. 

© Seat
Hygienetipps fürs Auto
Schlagwörter

ReinigungNewsletter_04/20_1

Das könnte Sie auch interessieren
Das könnte Sie auch interessieren
Anzeige