SEAT eröffnet Tapas Bar in Wien

Hola!

06.08.2020 Gute Fahrt - Am Stadtrand von Wien eröffnet SEAT demnächst die „Hola Tapas Bar“. Das neue Restaurant möchte den Bewohnern und Gästen der österreichischen Hauptstadt einen Hauch von spanischem Lebensgefühl vermitteln.

Der Automobilhersteller aus Barcelona hat sich dazu mit Drei-Sterne-Starkoch Juan Amador zusammengeschlossen – gemeinsam lassen sie die Welt der Automobile mit der gehobenen Küche Spaniens verschmelzen.

© Seat
SEAT eröffnet Tapas Bar in Wien

Die "Hola Tapas Bar" mit ihrem modernen, mediterranen Design bietet auf 460 Quadratmetern Platz für 80 Gäste. Das ebenerdige, großzügig gestaltete Restaurant befindet sich im Einkaufszentrum Auhof Center und ist in zwei Bereiche unterteilt, die jeweils den Marken SEAT und CUPRA gewidmet sind. Eröffnet wird die Hola Tapas Bar am 17. August.

Aufgrund der Schutzmaßnahmen im Rahmen der Corona-Pandemie wird das Restaurant zunächst "Tapas to go" anbieten. Gäste können die spanischen Köstlichkeiten dann zu Hause oder am Arbeitsplatz genießen.

Juan Amador ist ein über die Grenzen Österreichs hinaus bekannter Starkoch. Er wurde 1968 im deutschen Waiblingen als Sohn spanischer Gastarbeiter geboren. Bekannt ist er für seine avantgardistische Interpretation der europäischen Küche. Mit seinen kreativen Menüs gilt er weltweit als Meister seines Fachs und gehört zu den wenigen Köchen, die in kurzer Folge mit drei Michelin-Sternen ausgezeichnet wurden. 

Schlagwörter

SeatUnternehmen

Das könnte Sie auch interessieren
Das könnte Sie auch interessieren
Anzeige