Skoda Auto startet Carsharing-Plattform Uniqway

Geteilte Freude

29.06.2018 Gute Fahrt - Skoda Auto und das Skoda Auto DigiLab ermöglichen die neue, europaweit einzigartige Carsharing-Plattform Uniqway.

Das Besondere: Den Service haben Studenten von drei Prager Universitäten mitgestaltet. Der tschechische Automobilhersteller stellt 15 Skoda Fabia Style zur Verfügung und trägt damit zur Umsetzung des Projekts bei. Die Testphase beginnt Anfang Juli in Prag.

© Skoda
Skoda Auto startet Carsharing-Plattform Uniqway

Die Idee: Mobilität trotz schmalen Budgets und fehlendem Auto. Wenn der Praxistest erfolgreich verläuft und die 300 Studenten positives Feedback geben, soll der Service allen Studenten der drei Prager Universitäten zur Verfügung gestellt und künftig weiteren interessierten Hochschulen angeboten werden.

Für den Uniqway-Dienst haben die Studenten gemeinsam mit Skoda Auto Tschechien und Skoda Auto DigiLab eine Website und eine App entwickelt. Nach der kostenlosen Anmeldung per ISIC-Studentenausweis können Fahrzeuge per App gesucht und gemietet werden. Ein spezieller Uniqway-Knopf in jedem der 15 fabrikneuen Skoda Fabia Style informiert per Farbcode, ob sich das Fahrzeug in einer potenziellen Parkzone oder am richtigen Ort für die Fahrzeugrückgabe befindet.

Schlagwörter

UnternehmenForschung & EntwicklungCarsharing

Das könnte Sie auch interessieren