ServiceTouran - Zuheizer manuell abschalten?

6.7.2006, Lesezeit: 1 Minute

Ende 2004 kaufte ich mir einen Touran 2.0 TDI. Bei der Bordbuchdurchsicht und auch beim Benutzen des Fahrzeugs sind mir ein paar Fragen gekommen, die mir mein Händler nicht wirklich gut beantworten kann. Es ist meines Erachtens nach nicht möglich den Zuheizer manuell abzuschalten, somit läuft dieser wohl auch bei 35 Grad Celsius. Laut Bordbuch funktioniert das Abschalten nur, wenn man den Auto-Modus der Klimaregelung verlässt. Aber wer bitteschön tut das bei sommerlichen Temperaturen? Wie kann man also die Klimaanlage und den Zuheizer separat ein- beziehungsweise ausschalten, um diese Komponenten des Touran in Abhängigkeit der Außenverhältnisse optimal einzusetzen?

Frage von: Branko Mikacic per E-Mail

Der Zuheizer wird, wenn die ECON-Taste nicht gedrückt ist, sowohl außentemperaturabhängig und bedarfsgerecht gesteuert. Das bedeutet, der Zuheizer wird nur bei Außentemperaturen bis maximal fünf Grad Celsius und einem erhöhten Heizleistungsbedarf automatisch zugeschaltet. Sobald die Wassertemperatur des Motors hoch genug ist (durch den laufenden Motor), wird der Zuheizer zurückgeregelt und kurze Zeit später komplett abgeschaltet. Beträgt die Außentemperatur beim Kaltstart mehr als fünf Grad Celsius ist die Unterstützung der Heizleistung durch den Zuheizer nicht erforderlich, er bleibt dann auch komplett deaktiviert.