ServiceTouran - ISOFIX-Kindersitze

5.2.2010, Lesezeit: 1 Minute

In der zweiten Reihe meines Touran will ich Kindersitze mittels Isofix befestigen. Ich habe nun gehört, dass das wegen der Staufächer im Boden nicht erlaubt sei. Stimmt das? Richard Mader per E-Mail

R&T-Team: Verfügt ihr Isofix-Kindersitz über einen Stützfuß, darf der Sitz nur eingesetzt werden, wenn die Staufächer mit einem Füllstück versehen wurden. Denn nur so ist gewährleistet, dass sich der Fuß bei einem Unfall auf dem Boden abstützen kann, ohne den Staufachdeckel zu überlasten.

Bei anderen Fahrzeugen (ohne Staufächer im Boden) ist dieses Formstück nicht erforderlich. Es sollte beachtet werden, dass Isofix-Kindersitze eine Zulassung für das jeweilige Auto haben müssen, in dem sie verwendet werden (ist in den Begleitpapieren aufgeführt). Nur Isofix-Sitze ohne Stützfuß und mit alleiniger Top-Tether-Befestigung (per Zurrband an einem Haken auf der Hutablage oder im Kofferraum) dürfen in allen entsprechend vorbereiteten Autos eingesetzt werden und benötigen keine fahrzeugspezifische Genehmigung.