ServiceTouareg V10 TDI, Bj. 11/03 - Standheizung

6.5.2008, Lesezeit: 2 Minuten

Ich habe einen Touareg V10 TDI, Bj. 11/03 mit 42000 km, dessen originale Webasto-Standheizung nicht funktioniert. In der Werkstatt hat man bereits versucht, sie zu reparieren, aber nur mit kurzem Erfolg.

Sie surrt zwar, startet jedoch nicht mehr, sodass die Zuheizerfunktion ebenfalls defekt ist. Im Fehlerspeicher ist kein Fehler hinterlegt. Haben Sie vielleicht eine Idee, woran das liegen könnte? Marco Zwierz per E-Mail

R&T-Team: Zwei Möglichkeiten könnten eventuell die Ursache sein:

1. Da der Touareg eine Zweit-Batterie besitzt, die hinten im Kofferraum untergebracht ist, könnte diese entladen sein, sodass bei stehendem Motor die Standheizung nicht mit Strom versorgt wird. Prüfen sie die Zündkerze der Standheizung sowie die Sicherung SB 4 (Schalttafel links) bzw. messen sie die Spannung an der genannten Sicherung. Ist die Spannung kleiner als zwölf Volt, prüfen sie die Zweit-Batterie und laden oder erneuern Sie sie gegebenenfalls.

2. Wärmeerzeugung der Abgasanlage verursacht eine Gasblasenbildung in der Kraftstoffleitung. Dadurch kann die Standheizung nicht zünden und geht nach dem dritten Zündversuch in die Verriegelung. Dazu müssten Sie eine authorisierte Fachwerkstatt aufsuchen, denn dieser Fehler ist mit dem Diagnosegerät VAS 5051B zu sehen. Sollte dies der Fall sein, kann Ihnen die Werkstatt ein Update aufspielen. Mit diesem Update wird die Fördermenge durch geänderte Förderzeiten im Steuergerät erhöht.