ServiceT5 California TDI - Motorruckeln

25.10.2009, Lesezeit: 1 Minute

Bei meinem VW T5 California (km– Stand: 205.687) mit nachgerüstetem Dieselpartikelfilter habe ich folgendes Problem: Ab ca. 2500 bis ca. 3000 Umdrehungen/Minute tritt überwiegend unter Last ein ungleichmäßiges Ruckeln (wie etwa bei Zündaussetzern) auf. Dieses Ruckeln kann auch mehrmals unmittelbar hintereinander auftreten. Es ist so stark, dass auch Mitfahrer dieses bemerken. Die Werkstatt kann nichts feststellen – das Auto wurde schon zwei mal untersucht. Hans-Dieter Schäfer, Filderstadt

R&T-Team: Ihren Beschreibungen nach scheint eine Verkokung der Klappe am Abgasrückführungsventil die Ursache für das Ruckeln zu sein. Dadurch kommen zu viele Abgase in den Brennraum. Lassen Sie das Abgasrückführungsventil prüfen, ob sich die Klappe leicht bewegen lässt und diese auch vollständig geschlossen werden kann.