Vergleichstest: VW Touran 2.0 TDI gegen 1.4 TSI - ZWEI GEGEN EINENFoto: Gute Fahrt

Test Vergleichstest: VW Touran 2.0 TDI gegen 1.4 TSI - ZWEI GEGEN EINEN

1.9.2006, Lesezeit: 1 Minute

Der bewährte TDI mit Partikelfilter gegen den neuen 1.4 TSI mit Doppelaufladung. Wie schlagen sich die beiden Motorenkonzepte in Sachen Fahrspaß, Komfort und Wirtschaftlichkeit in der kompakten Van-Klasse?

  Vergleichstest: VW Touran 2.0 TDI gegen 1.4 TSIFoto: Gute Fahrt
Vergleichstest: VW Touran 2.0 TDI gegen 1.4 TSI
  Vergleichstest: VW Touran 2.0 TDI gegen 1.4 TSIFoto: Gute Fahrt
Vergleichstest: VW Touran 2.0 TDI gegen 1.4 TSI

In der Summe seiner Eigenschaften ist der neue, doppelt aufgeladene TSI-Vierzylinder eine echte Konkurrenz zum beliebten Zweiliter-TDI. Denn egal ob Kraftentfaltung, Laufkultur oder Verbrauch der 1,4-Liter-Twincharger mit 140 PS leistet sich im Touran keine echten Schwächen. Somit zieht er auch am 2.0 FSI-Sauger vorbei, der vorerst noch im Angebot bleibt. Der TDI mit Partikelfilter bietet seine bekannten Stärken, läuft aber vergleichsweise rau und lohnt sich mehr denn je nur für echte Vielfahrer.

  Vergleichstest: VW Touran 2.0 TDI gegen 1.4 TSIFoto: Gute Fahrt
Vergleichstest: VW Touran 2.0 TDI gegen 1.4 TSI
  Vergleichstest: VW Touran 2.0 TDI gegen 1.4 TSIFoto: Gute Fahrt
Vergleichstest: VW Touran 2.0 TDI gegen 1.4 TSI

Downloads:
Download