Vergleichstest: RS4 Avant 4.2 gegen Porsche 911 4S - ZEIT UND RAUMFoto: Gute Fahrt

Test Vergleichstest: RS4 Avant 4.2 gegen Porsche 911 4S - ZEIT UND RAUM

15.3.2007, Lesezeit: 1 Minute

Audis aktuelle RS-Philosophie basiert auf acht Zylindern, Hochdrehzahl und 4,2 Litern Hubraum. Reicht das, um echte Sportwagen vom Schlage eines Porsche 911 Carrera 4S samt Werksleistungssteigerung ernsthaft herauszufordern?

  Vergleich: RS4 Avant 4.2 gegen Porsche 911 4SFoto: Gute Fahrt
Vergleich: RS4 Avant 4.2 gegen Porsche 911 4S
  Vergleich: RS4 Avant 4.2 gegen Porsche 911 4SFoto: Gute Fahrt
Vergleich: RS4 Avant 4.2 gegen Porsche 911 4S

Wohl dem, der sich zwischen Audi RS4 und Porsche Carrera 4S entscheiden darf. 420 PS stehen da gegen die 381 Pferdchen des werksgetunten Boxers, der damit bissig und souverän beeindruckende Fahrleistungen auf den Asphalt brennt. Dazu kommt ein Handling, das den Elfer zum Sportwagen-König macht. Der Audi dagegen ist ein perfekter Hightech-Sportkombi mit Fahrspaß-Garantie für alle zum vergleichsweise günstigen Preis

  Vergleich: RS4 Avant 4.2 gegen Porsche 911 4SFoto: Gute Fahrt
Vergleich: RS4 Avant 4.2 gegen Porsche 911 4S
  Vergleich: RS4 Avant 4.2 gegen Porsche 911 4SFoto: Gute Fahrt
Vergleich: RS4 Avant 4.2 gegen Porsche 911 4S

Downloads:
Download