Vergleichstest: Audi A3 Cabrio vs. Golf Cabrio - SommerfrischeFoto: Jan Bürgermeister

Test Vergleichstest: Audi A3 Cabrio vs. Golf Cabrio - Sommerfrische

10.8.2014, Lesezeit: 1 Minute

Kompakte Cabriolets versprechen erschwingliches Open-Air-­Vergnügen. Welcher Viersitzer der 120 PS-Klasse ist universeller – das Golf Cabrio oder das Audi A3 Cabrio?

   	Ungleiche Brüder: Audi A3 Cabrio mit 125 PS und Golf Cabrio mit 122 PS im Vergleichstest 
Foto: Jan Bürgermeister
Ungleiche Brüder: Audi A3 Cabrio mit 125 PS und Golf Cabrio mit 122 PS im Vergleichstest
   	Ungleiche Brüder: Audi A3 Cabrio mit 125 PS und Golf Cabrio mit 122 PS im Vergleichstest 
Foto: Jan Bürgermeister
Ungleiche Brüder: Audi A3 Cabrio mit 125 PS und Golf Cabrio mit 122 PS im Vergleichstest

Test kompakt: Der erste Eindruck täuscht: Trotz ultramoderner MQB-Architektur kann das Audi Cabrio nicht dominieren. Seinen hinreißenden Proportionen opferten die Designer Platz im Fond. Das vollwertigere Golf Cabrio ist dank DCC etwas komfortabler und liegt selbst in der Fahrdynamik auf Augenhöhe. Das Audi Cabrio punktet aber mit einem deutlich günstigeren Verbrauch. A3-Anmutung und -Ausstattung orientieren sich an höheren Fahrzeugklassen – der Preis auch.