Test: VW Caddy 1.6 TDI 102 PS - Gehobener AnspruchFoto: Stefan Bau

Test Test: VW Caddy 1.6 TDI 102 PS - Gehobener Anspruch

11.2.2011, Lesezeit: 1 Minute

In der neuen Caddy-Generation halten erstmals moderne Common Rail-Diesel Einzug. Wir fuhren den 102 PS starken 1.6 TDI in Kombination mit dem in dieser Klasse einzigartigen 7-Gang-DSG

  Test: VW Caddy 1.6 TDI 102 PSFoto: Stefan Bau
Test: VW Caddy 1.6 TDI 102 PS
  Test: VW Caddy 1.6 TDI 102 PSFoto: Stefan Bau
Test: VW Caddy 1.6 TDI 102 PS

Wolfsburgs Joker im großen Preis/Nutzwert-Vergleich hört auf den Namen Caddy. Seit Herbst 2010 steht die neue Generation des Erfolgsmodells bei den Händlern und buhlt inzwischen längst nicht mehr allein um die Aufmerksamkeit der Fuhrparkleiter sondern auch um die Gunst junger Familien. Dazu wurden dem Caddy neben einem deutlich frischeren Design und neuen, erweiterten Ausstattungslinien (ab sofort Start-, Trend- und Comfortline) auch für diese Fahrzeug-Klasse einzigartige Technik-Features mit auf den Weg gegeben.

  Test: VW Caddy 1.6 TDI 102 PSFoto: Stefan Bau
Test: VW Caddy 1.6 TDI 102 PS
  Test: VW Caddy 1.6 TDI 102 PSFoto: Stefan Bau
Test: VW Caddy 1.6 TDI 102 PS

ESP gibt es jetzt serienmäßig, auf der Ausstattungsliste stehen ab sofort aber auch Dinge wie das DSG-Getriebe und die neueste Motoren-Generationen. Auf Benziner-Seite ersetzen im Caddy die modernen TSI-Aggregate die bisherigen Sauger. Im GUTE FAHRT-Test in Ausgabe 12/10 ließ der laufruhige 1.2 TSI die Grenzen zur nächsthöheren Fahrzeugklasse verschwimmen und bewies damit, dass der Werbe-Slogan „Der beste Caddy aller Zeiten“ durchaus seine Berechtigung hat.

  Test: VW Caddy 1.6 TDI 102 PSFoto: Stefan Bau
Test: VW Caddy 1.6 TDI 102 PS
  Test: VW Caddy 1.6 TDI 102 PSFoto: Stefan Bau
Test: VW Caddy 1.6 TDI 102 PS
  Test: VW Caddy 1.6 TDI 102 PSFoto: Stefan Bau
Test: VW Caddy 1.6 TDI 102 PS
  Test: VW Caddy 1.6 TDI 102 PSFoto: Stefan Bau
Test: VW Caddy 1.6 TDI 102 PS

Downloads:
Download