Alles über Volkswagen, Audi, Porsche, Skoda und Seat

Gute Fahrt Ausgabe 6/2019

22.05.2019 Joachim Fischer - Ab 24. Mai am Kiosk: Der neue Audi A4, großes Camping-Special, Porsche 911 Speedster Fahrbericht, Seat Arona TGI, Skoda Fabia 1.0 TSI und vieles mehr!

Mit dem Golf 8 und dem rein elektrischen ID.3 bringt Volkswagen im Spätjahr zwei immens wichtige neue Fahrzeuge an den Start. Während der achte Golf auf Evolution setzt und mit Mild- sowie Plug-in-Hybriden sanft elektrisiert wird, soll der ID.3 der Vorreiter der Elektro-Ära werden. Wie wichtig dieses erste, mas­sentaugliche Mitglied der ID.-Familie für Volkswagen ist, sieht man bereits an der Nomenklatur: Die 3 soll eine neue Weg­marke in der VW-Historie beziffern – die dritte, nach Käfer und Golf. Wahrlich gigantische Fußstapfen, in die der ID.3 hier treten soll. Wir sind gespannt, wie ihm das gelingen wird. Jetzt kann man also die Zukunft vorbestellen. 

© GF/Porsche
GUTE FAHRT Ausgabe 6/2019

Audi hat sich seinen Bestseller A4 vorgenommen und eine wirklich umfangreiche Produktaufwertung gestartet. Limousine, Avant und Allroad wurden auf einen Schlag renoviert, rollen nun neu an den Start. Auch hier sind Mild- und Plug-in-Hybride mit von der Partie, eine Überraschung ist jedoch, dass der S4 in Europa nur noch von einem Diesel befeuert werden wird.

© Porsche
Porsche 911 Speedster

Bereits einen Schritt weiter ist Porsche. Der neuen 911 ist längst vorgestellt. Doch wie immer schieben die Zuffenhausener zum Ende einer Elfer-Baureihe – in diesem Fall der mit der Ordnungsnummer 991 – eine letzte, besonders aufregende Variante nach: den 911 Speedster. Der ist im Design dieses Mal besonders betörend gelungen und zudem auf 1.948 Exemplare limitiert. Sammler und Spekulanten freut das gleichermaßen, der Einstandspreis von rund 270.000 Euro wird sie nicht schrecken. Doch die exklusiven, seltenen und schönen Dinge des Lebens waren ja schon immer etwas teurer.

© Jan Bürgermeister
Test: Seat Arona TGI

Seat und Skoda sind in dieser Ausgabe von GUTE FAHRT mit eher bodenstän­digen Automobilen vertreten. Die Spanier haben lieferten uns die Erdgasvariante ihres schicken Klein-SUV Arona. Wir testeten den 90 PS starken TGI, dessen Triebwerk – betrieben mit Biogas – momentan der vielleicht sauberste Antrieb für ein Automobil ist, den man kaufen kann. Last but not least schickte Skoda der Redaktion das erste Exemplar der überarbeiteten Fabia-Baureihe. Mit dem 95 PS starken 1.0 TSI-Benziner ist der kleine Tscheche mehr als nur ein City-Flitzer und dank neuer Assistenz- sowie Infotainment-Systeme sogar ein ganz Großer.

© Jan Bürgermeister
Camping-Special
© Jan Bürgermeister
Test: Skoda Fabia 1.0 TSI

Schlagwörter

Ausgabe 6/2019

Diese Ausgabe 6/2019 bestellen