Seitliche Schutzleisten für den TiguanFoto: Gute Fahrt

Seitliche Schutzleisten für den Tiguan

26.9.2012, Lesezeit: 1 Minute

Der Schutz der Fahrzeugflanken gegen Parkrempler (und selbst verursachte Schäden an anderen Autos) lässt sich beim Volkswagen Tiguan mit formvollendet angepassten Seitenleisten auf Höhe der Tornadolinie erhöhen.

Foto: Gute Fahrt
Foto: Gute Fahrt

Die grundierten Leisten haben die Teilenummern 5N0 853 515/516 GRU (vorn links und rechts) sowie 5N0 853 753/754 GRU (hinten links und rechts) und kosten pro Stück etwas über 30 Euro. Sie werden in Wagenfarbe lackiert und dann erst einmal provisorisch am Fahrzeug angehalten.

Die Kontur der Leisten mit Krepp-Band abkleben – für die spätere Positionierung. Dann darauf achten, dass das Fahrzeug mehrere Stunden bei wenigstens 18 Grad temperiert wurde, sonst ist die spätere Haltbarkeit der Schutzleisten eingeschränkt - man denke etwa an den Besuch einer Waschanlage! Vor dem Aufkleben ist der umrandete Bereich mit Reinigungsmittel D 009 401 04 zu säubern. Anschließend nicht mehr mit den Fingern berühren, um so die Übertragung von Hautfett und –schweiß zu verhindern. Jetzt können die Seitenschutzleisten vorsichtig angelegt und anschließend auf ganzer Länge wenigstens zwei Minuten lang angepresst werden

Foto: Gute Fahrt
Foto: Gute Fahrt
Foto: Gute Fahrt
Foto: Gute Fahrt
Foto: Gute Fahrt
Foto: Gute Fahrt
Foto: Gute Fahrt
Foto: Gute Fahrt