Touraeg (2005 und 2006) - Bluetooth per Software für VW TouraegFoto: Gute Fahrt

Touraeg (2005 und 2006) - Bluetooth per Software für VW Touraeg

18.7.2010, Lesezeit: 1 Minute

Touaregs der Modelljahre 2005 und 2006 mit werksseitig verbauter Mobiltelefon-Vorbereitung UHV können durch eine Software-Freischaltung auf Bluetooth umgestellt werden.

Foto: Gute Fahrt
Foto: Gute Fahrt

Handy-Adapterschalen sind somit nur noch dann erforderlich, wenn der Akku geladen oder ein Anschluss zur Außenantenne hergestellt werden soll. Erforderlich ist der Freischalt-Kit 7L6 051 472 von Volkswagen Zubehör für 89,90 Euro. Der Volkwagen Partner führt die Freischaltung mit dem Diagnosegerät VAS 505X gemäß Anleitung durch und dokumentiert sie per Stempel sowie Unterschrift. Ab sofort können Mobiltelefone drahtlos per Bluetooth Hands Free Profile (HFP) mit der Mobiltelefon-Vorbereitung gekoppelt werden.

Dazu ist ein erstmaliges „Bekanntmachen“ (Pairing) nötig, das über den Menü-Punkt „Telefon“ in der MFA gestartet wird und bei dem nach Aufforderung die PIN 1234 ins Mobiltelefon einzugeben ist. Wird die Option „automatisches Wiederverbinden“ in der MFA gewählt, koppelt sich das Telefon künftig beim Einsteigen ins Fahrzeug automatisch, so dass Gespräche über das Mikrofon im Dachhimmel sowie über die Auto-Lautsprecher geführt werden können, ohne das Handy in die Hand nehmen zu müssen. Die Bluetooth-Verbindung wird beendet, wenn man in der Mittelkonsole unter der Armlehne einen Handy-Adapter einklickt (Ausnahme: Adapter 7L6 051 435 G für Nokia 6600Adapter 7L6 051 435 G für Nokia 6600).

Foto: Gute Fahrt
Foto: Gute Fahrt
Foto: Gute Fahrt
Foto: Gute Fahrt
Foto: Gute Fahrt
Foto: Gute Fahrt
Foto: Gute Fahrt
Foto: Gute Fahrt