Bauplan: Audi Head-Up-Display

Kopf hoch!

24.10.2019 Peter Klüver - Ein Head-Up-Display zum Nachrüsten, und dann noch in voller Audi-Qualität sowie mit kostenloser Waze-Navi – ein echter Knüller zum Nachrüsten!
© Jens Küster
Direkt im Blick

Elektrisch ausklappbar ist die farbige und durchsichtige OLED-Anzeige, die zwischen Instrumenten-Hutze und Frontscheibe montiert wird (äußerlich ähnlich der Lösung in VW Tiguan und Passat B8). Sie zeigt die aktuelle Geschwindigkeit, ein eventuelles Tempo-Limit, eine Navigationsgrafik, Hinweise zu Assistenten und weitere Infos an (in Abhängigkeit von der Ausstattung des jeweiligen Autos). Verfügt das Fahrzeug nicht über eine fest eingebaute Navigation, lassen sich über die Audi HUD-App auch die Fahranweisungen der kostenlosen Waze-Navigation darstellen. Der Fahrer kann die Informationen aufnehmen, ohne seinen Kopf allzu sehr senken zu müssen (und
ohne dabei die Fahrbahn aus dem Blick zu verlieren).

Schlagwörter

AudiHead-Up-DisplayAusgabe 9/2019

*) Für Print-Jahresabonnenten kostenlos

Download
9/2019
4 Seiten 1,39 MB 1,50 € Zum Shop →
Das könnte Sie auch interessieren

Diese Ausgabe 9/2019 bestellen

Branchen News
Anzeige