Westfalia-Heckträger am Scirocco

09.11.2011 Gute Fahrt - Weil es für den Scirocco keine originale Anhänge-Kupplung gibt, hat Westfalia-Automotive speziell für dieses Modell eine pfiffige Alternative entwickelt, mit der sich nicht nur Fahrräder transportieren lassen.
© Gute Fahrt
Westfalia-Heckträger am Scirocco

Zweiräder mit Trägern auf der Anhängekupplung mitzunehmen, ist sehr beliebt. Es entfällt das anstrengende Hochhieven auf das Dach und der Mehrverbrauch ist wegen des niedrigeren Luftwiderstands auch geringer. Schwierig war es bisher bei wenigen Modellen wie dem aktuellen Scirocco, für den es weder ab Werk noch als Original-Zubehör eine Anhängekupplung gibt.

© Gute Fahrt
Westfalia-Heckträger am Scirocco

Westfalia-Automotive ist in die Lücke gesprungen und hat mit dem Portilo Plug & Drive eine clevere Befestigung für einen Heckträger entwickelt, die völlig unter dem klappbaren hinteren Nummernschild verschwindet, wenn sie nicht in Gebrauch ist. Auf der anderen Seite ist die Halterung immer parat, so dass der zugehörige Fahrradträger (der flach zusammengefaltet problemlos in den Scirocco-Kofferraum passt) rasch eingesteckt und gesichert ist - eben „plug & drive“. Besonders schönes Detail: In der fahrzeugseitigen Aufnahme sind die Kontakte für die zusätzlichen (ausklappbaren) Rückleuchten integriert, so dass der elektrische Kontakt automatisch hergestellt wird. Das lästige Anstecken (wie es von der Anhänge-Kupplung bekannt ist) entfällt also komplett.

© Gute Fahrt
Westfalia-Heckträger am Scirocco
Schlagwörter

Westfalia-HeckträgerAusgabe 10/2011

*) Für Print-Jahresabonnenten kostenlos

Download
Artikelstrecke "Bauplan: Ladesysteme"
Das könnte Sie auch interessieren

Diese Ausgabe 10/2011 bestellen