Volkswagen Zubehör

Dekor fürs Armaturenbrett

23.05.2011 Gute Fahrt - Nicht zu vergleichen mit Billig-Anbietern sind die Dekorsätze fürs Armaturenbrett, die Volkswagen Zubehör liefert.
© Gute Fahrt
Dekor fürs Armaturenbrett

Denn es handelt sich dabei um dreidimensional geprägte, extrem passgenaue Applikationen, die die Serien-Blenden fünfseitig umschließen und so auch von der Seite nicht wie aufgeklebt, sondern vielmehr vollintegriert wirken. Die fahrzeugspezifischen Dekorsätze sind für zahlreiche Modelle lieferbar. Beim Scirocco gibt es beispielsweise die Wahl zwischen drei Optik-Varianten (Bestellnummer 1K1 072 390 plus Index A für Carbon, B für Alu und C für Klavierlack; jeweils 169 Euro).

Die Verarbeitung ist aufgrund der vollständigen Ausstattung einfach: Zunächst sicherstellen, dass im Fahrzeuginnenraum mindestens 15 und höchstens 35 Grad herrschen. Dann die zu veredelnden Oberflächen mit dem beiliegenden Feuchttuch reinigen und fünf Minuten trocknen lassen. Jetzt keine Fingerabdrücke mehr in diesen Bereichen hinterlassen! Nun die Schutzfolien an den Rückseiten der Applikationen abziehen, diese von einer Seite beginnend ansetzen und gleichmäßig andrücken. Dabei müssen sie allseitig um die Seitenkanten der Serienblenden greifen und dürfen nirgends abstehen. Einminütiges gleichmäßiges Anpressen verbessert die Haltbarkeit

© Gute Fahrt
1. Der Dekorsatz für den Scirocco umfasst vier Fahrzeugspezifische Blenden
© Gute Fahrt
2. Auf richtige Temperatur zwischen 15 und 35 Grad achten; Oberflächen mit Feuchttuch reinigen
© Gute Fahrt
3. Rückseitig die Schutzstreifen abziehen und Blenden auf Original-Oberflächen kleben
© Gute Fahrt
4. Blenden möglichst ganzflächig eine Minute lang andrücken
Schlagwörter

DekorArmaturenbrettAusgabe 8/2010VW

Artikelstrecke "Bauplan: Interieur"
Das könnte Sie auch interessieren

Diese Ausgabe 8/2010 bestellen

Branchen News
Anzeige